Zentrum für
BrennstoffzellenTechnik
ZBT GmbH

Ihr Kontakt

Dr.-Ing. Peter Beckhaus

Abteilungsleiter der Abteilung Brennstoffzellen- und Systemtechnik

Tel.: +49-203-7598-3020
p.beckhaus(at)zbt-duisburg.de

Abteilung Brennstoffzellen- und Systemtechnik

Die Abteilung "Brennstoffzellen- und Systemtechnik" verbindet die anwendungsorientierte Entwicklung der Technologiekette von der Bipolarplatte über den Brennstoffzellenstack bis hin zum kompletten System. Die enge Verzahnung von der Materialoptimierung für die Brennstoffzelle über die Entwicklung systemkompatibler und produzierbarer Brennstoffzellenstacks bis zum Systemengineering für die Anwendung eröffnet ein breites Forschungs- und vor allem Dienstleistungsportfolio für die über 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung.

Es wird besonderer Wert auf industrienahe Entwicklungsarbeit gelegt. Die Projektpartnerschaft mit Industrieunternehmen und der Service-Gedanke prägen die Kultur der Abteilung. Neben der PEM-Brennstoffzelle (NT, MT, HT) ist der Transfer der Erfahrungen in die Elektrolyse- und die Batterietechnik und Anwendungen außerhalb der Brennstoffzelle gelebte Praxis.

Dienstleistungen und Entwicklung

Materialien und Bipolarplatten

Entwicklung und Herstellung von Brennstoffzellenstacks

Betriebsoptimierung von Brennstoffzellen

  • Betriebsoptimierung NT-PEM und HT-PEM (Lebensdauer, Wirkungsrad, Schädigungseinflüsse)
  • Modelling von Degradationseffekten und Zuständen
  • Charakterisierung, Dauerbetrieb

Systemtechnik und Anwendungen

Ausstattung

  • 4 Einzeller- und Short-Stack-Teststände
  • 3 Stack-Teststände
  • 3 Systemteststände
  • Komponenten-Prüfstände
  • Kunststofftechnikum
  • Spritzgießmaschinen
  • CNC-Fräsbearbeitung
  • Stack-Manufaktur
  • Systembau
Letzte Änderung:  01.08.2016