Zentrum für
BrennstoffzellenTechnik
ZBT GmbH

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. Joachim Jungsbluth

Abteilungsleiter
Abteilung Qualitätssicherung und Prüfwesen

Tel.: +49-203-7598-2719
j.jungsbluth(at)zbt-duisburg.de
Kontaktformular

Daten und Fakten zum ZBT Hauptgebäude

  • Grundstücksfläche: ca. 3000 m2
  • Gebäudegrundfläche: 36 m x 36 m = 1296 m2
  • Geschosse: 4
  • Labor I: 400 m2
  • Labor II: 220 m2 (4 abgeschlossene Laborbereiche)
  • Werkstatt: 130 m2
  • Seminar und Vortragsräume: 200 m2
  • Büros und Besprechung: 1500 m2 (ca. 40 Büros)
  • Bauzeit: 1.09.02-01.09.03
  • Baukosten incl. Labor und Sicherheitstechnik: ca. 5,5 Mio. €

 

 

 

 

Das Hauptgebäude des ZBT wurde 2003 eröffnet

Technik im Gebäude ZBT

  • Ca. 30 km Datenleitungen
  • 1,5 km Reingasleitungen
  • 27 Arbeitsplätze im Labor mit vollständiger Medienversorgung
  • Laborlüftungsanlage : 14,3 m lang, 4,3m hoch, 13,7t schwer
  • Architekt: Ulrich Drahtler (Drahtler Planungsgruppe)
  • Generalbauunternehmer: Freundlieb Bauunternehmung
  • Bauherr: Duisburger Universitäts-Entwicklungs-Gesellschaft DUEGmbH
  • Der Aufbau des Zentrums für BrennstoffzellenTechnik wird unterstützt durch den europäischen Fond für Regionale Entwicklung und das Land Nordrhein-Westfalen mit insgesamt 16,3 Millionen € über 7 Jahre.

Weitere Informationen in: Der Neubau des Zentrums für BrennstoffzellenTechnik - Oktober 2003

EU-Logo
NRW-Wappen

Der Aufbau des Zentrums für BrennstoffzellenTechnik wird unterstützt durch den europäischen Fond für Regionale Entwicklung und das Land Nordrhein-Westfalen.

Letzte Änderung:  31.08.2016