Zentrum für
BrennstoffzellenTechnik
ZBT GmbH
de
en

Ihr Kontakt

ZBT - Zentrum für BrennstoffzellenTechnik GmbH
Prüflabor BrennstoffzellenTechnik PBT

Dipl.-Ing. Joachim Jungsbluth

Carl-Benz-Straße 201
D-47057 Duisburg

Tel.: +49-203-7598-2719
Fax: +49-203-7598-2222

prueflabor(at)zbt-duisburg.de
Kontaktformular

Prüflabor BrennstoffzellenTechnik PBT

Logo

Das Prüflabor BrennstoffzellenTechnik PBT ist als eigenständige Einheit am ZBT angesiedelt. Innerhalb des Prüflabors können im akkreditierten Bereich augenblicklich neun Prüfungen gemäß der DIN EN IEC 62282-2:01.2008 durchgeführt werden.

  • Gasleckprüfung
  • Prüfung des Normalbetriebs
  • Prüfung des zulässigen Betriebsdrucks
  • Prüfung des Kühlsystems
  • Elektrische Überlastprüfung
  • Überdruckprüfung
  • Isolationsprüfung
  • Differenzialdruckprüfung
  • Prüfung von anomalen Bedingungen

Diese grundlegenden Prüfungen bieten den Herstellern von Brennstoffzellenmodulen die Möglichkeit, in einem unabhängigen Labor die für den Bau von Systemen notwendigen Parameter zu überprüfen und damit einen entscheidenden Faktor für die mögliche Zertifizierung von Brennstoffzellensystemen abarbeiten zu können.

Mit der Auswahl der Norm 62282-2 ist die größte Überschneidung innerhalb der Prüfungen der Normenreihe 62282-2 für alle Brennstoffzellenvarianten gegeben und es werden die grundsätzlichen Sicherheitsbereiche abgedeckt.

Innerhalb des Prüflabors stehen augenblicklich drei Prüfstände zur Verfügung, auf denen sowohl ein interner Ringversuch abgewickelt werden kann, als auch durch eine entsprechende Verschaltung Systeme bis zu 20 kWel geprüft werden können.

Durch die Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 als Prüflabor werden die Prüfberichte aus dem Akkreditierungsbereich weltweite anerkannt. Die Urkunde wurde durch die Deutsche Gesellschaft für Akkreditierung (DGA) unter der Verfahrensnummer DGA-PL-4375.00 ausgestellt. Damit wird die technische Kompetenz für den definierten Geltungsbereich und der Betrieb eines Qualitätsmanagementsystems nach den Grundsätzen von ISO 9001:2008 bescheinigt.

DGA-Deutsche Gesellschaft für Akkredierung mbH

Infrastruktur

Prüflabor
Prüflabor

Das Prüflabor verfügt über abgeschlossene Bereiche, in denen die Geheimhaltung gewahrt ist. Es stehen 3 modulare, rückführbare Prüfstände für Brennstoffzellen von 200 Wel bis 20 kWel zur Verfügung:

  • Prüfung von Brennstoffzellenmodulen mit Wasserstoff oder Wasserstoffgemischen bis 7 kWel
  • 5-Zellern bis zu 100 Zellern
  • Luft- oder Wasserkühlung der Module
  • Bis 750 kg Modulgewicht
  • Bis 1000x1000x1400 mm3 Bauvolumen
  • Bis 900 A Strom und 100 V Spannung
  • Bis 6 bar Druckbetrieb
  • Wasserstoff und Gasgemische auf der Anodenseite möglich
  • Gasgemische als Oxidator möglich
  • Betrieb unter klimatisch veränderten Bedingungen (Temperatur -20°C-150°C und Feuchtigkeit 5-95%rel) sind möglich

Durch eine hohe Flexibilität sind zusätzliche Prüfungen oder angepasste Prüfparameter für den jeweiligen Kunden möglich.

Letzte Änderung:  17.04.2013