The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

Kontakt

Dipl.-Ing. Ralf Witzany

Abteilung Gasprozesstechnik

Tel.: +49 203-7598 2226
r.witzany(at)zbt-duisburg.de
Kontaktformular

Entschwefelung

Eine zuverlässige Feinentschwefelung des eingesetzten Brennstoffs ist für die Funktion und Lebensdauer von Reformer-Brennstoffzellensystemen, aber auch von Wasserstofferzeugern von höchster Bedeutung.

Im Fokus der Arbeiten steht die Qualifizierung von Entschwefelungsmaterialien für Erdgas, Flüssiggas und biogene Brennstoffe. Die zeitgleiche Untersuchung mehrerer Materialien erfolgt sowohl mit realen Brennstoffen als auch mit synthetischen Gasgemischen in vollautomatisierten Testständen. Auch werden Brennstoffe, insbesondere Flüssiggas und Erdgas hinsichtlich der einzelnen Schwefelspezies analysiert. Die Qualifizierung von Entschwefelungseinheiten und Schwefelsensoren stellt mittlerweile ein weiterer Schwerpunkt der Aktivitäten dar.

Um dem erweiterten Aufgabenspektrum und steigenden Bedarf gerecht zu werden, wurde das Analytiklabor durch neue Teststände und Analytikgeräte erweitert. Somit stehen mehrere Gaschromatographen mit geeigneten Schwefelsensoren, mehrere adaptierbare Teststände und eine Vielzahl an Kalibriergasen für die Abwicklung der FuE-Projekte und Dienstleistungsaufgaben zur Verfügung.

Last update:  16.06.2016