Zentrum für
BrennstoffzellenTechnik
ZBT GmbH

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. Georg Dura

stellv. Abteilungsleiter
Mikrosysteme und Strömungsmechanik

Tel.: +49-203-7598-2344
g.dura(at)zbt-duisburg.de
Kontaktformular

Sensorik

Sensor zur Bestimmung der CO-Konzentration in Reformatgasen

Der Einsatz von Sensoren spielt in der Brennstoffzellentechnik eine wichtige Rolle, sei es zur Überwachung des Brennstoffzellenbetriebs oder der Gasreinreinheit verschiedener Brenngase.

 

Die Abteilung Mikrosystemtechnik & Strömungsmechanik entwickelt in industrienahen Entwicklungsvorhaben Sensoren, die auf die speziellen Anforderungen in der Brennstoffzelle angepasst sind. Dabei werden auch völlig neue Sensorprinzipien erforscht, da die benötigte Sensorik für viele Messaufgaben noch nicht zur Verfügung steht.

 

Einsatzgebiete

  • CO-Überwachung in Reformatgasen
  • Bestimmung der Methanolkonzentration in DMFC
  • Integration von Temperatur-, Feuchte- oder Volumenstromsensoren in Brennstoffzellensystemen
  • Erfassung des Brennwerts von Erdgasmischungen
Letzte Änderung:  31.08.2016