Zentrum für
BrennstoffzellenTechnik
ZBT GmbH

Ihr Kontakt

Dipl.-Ing. Michael Steffen

Abteilungsleiter
Abteilung Gasprozesstechnik

Tel.: +49-203-7598-3033
m.steffen(at)zbt-duisburg.de
Kontaktformular

Katalysatoren

Bei der Entwicklung von Wasserstofferzeugern spielt die heterogene Katalyse, also der Einsatz von Festkörper-Katalysatoren, für die Konvertierung gasförmiger oder flüssiger Brennstoffe in Wasserstoff, eine entscheidende Rolle. Nicht nur für die Prozessstufen Reformierung oder Pyrolyse, CO-Konvertierung und CO-Feinreinigung werden Katalysatoren eingesetzt, sondern auch für die katalytische Verbrennung des Ausgangsbrennstoffs oder Anodenoffgases der Brennstoffzelle. 

Die Katalysatoren werden häufig als Formkörper in Schüttungen, aber auch in monolithischer Bauweise auf Trägerstrukturen genutzt. Die keramischen oder metallischen Strukturen können nicht nur als Waben, sondern auch als Schäume, Drahtgeflechte oder spezielle Formbauteile eingesetzt werden. Die Katalysatorformulierung und -herstellung ist Know-how der Katalysatorhersteller und Forschungseinrichtungen. Da die Katalysatorentwicklung nicht im Fokus des ZBT steht, wurden seit Beginn enge Kooperationen mit führenden Katalysatorherstellern und -instituten aufgebaut. Dadurch konnte eine optimale Basis für die Entwicklung wettbewerbsfähiger Reaktoren und Reformersysteme geschaffen werden.

Letzte Änderung:  07.07.2016