Zentrum für
BrennstoffzellenTechnik
ZBT GmbH

Aktuelle Nachrichten und Ankündigungen aus dem ZBT

Fortführung Virtuelles Institut Strom zu Gas und Wärme

  Im Kompetenzzentrum "Virtuelles Institut Strom zu Gas und Wärme" werden die Aktivitäten zur Untersuchung des Energiesystems der Zukunft fortgeführt. Das Nordrhein-Westfälische Konsortium besteht aus sieben Partnern und beleuchtet durch Systemanalysen...

Durch ZBT wird in den kommenden drei Jahren das Thema chemische Methanisierung innerhalb des Teilprojektes "Demonstration der Flexibilitätsoptionen" weiterbearbeitet. Neben der Intensivierung experimenteller Untersuchungen an der bestehenden...

weiter >>

Festveranstaltung 5 Jahre JRF

  Forschung „Made in NRW“ – 5 Jahre Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft

Das ZBT ist stolzes Mitglied der Nordrhein-Westfälischem "Johannes-Rau-Forschungsgemeinschaft". Sie als Freunde, Förderer, Wegbegleiter und interessierte Öffentlichkeit sind herzlich dazu eingeladen, das 5-jährige Jubiläum der JRF im Rahmen einer...

weiter >>

Im EU-Projekt HYDRAITE steht die Wasserstoffqualität im Fokus

  Das Projekt HYDRAITE (Hydrogen Delivery Risk Assessment and Impurity Tolerance Evaluation), welches am 01. Januar 2018 gestartet ist, zielt darauf ab, Lösungen für die Herausforderungen der Wasserstoffqualität für die Mobilität mit gemeinsamen...

Die Methodik zur Bestimmung der Wirkung von Schadstoffen beim Betrieb von PEMFC-Systemen in Kraftfahrzeugen wird von sechs führenden europäischen Forschungsinstituten in Zusammenarbeit mit der JRC und internationalen Partnern entwickelt. Basis der...

weiter >>

Projektstart: Brennstoffzellenunterstützte Mobilität für umweltfreundliche Fahrzeuge und Fluggeräte

  Das Ziel des Vorhabens "FlyGO", das am 15.10.2018 startete und eine Laufzeit von 3 Jahren hat, ist die Anwendung von Brennstoffzellen für Fahrzeuge und Fluggeräte voranzutreiben und NRW als Technologieführer für umweltfreundliche Mobilitäts- und...

Erstmalig wird ein batteriebetriebenes Elektroserienfahrzeug aus NRW mit einem Brennstoffzellen Range Extender ausgestattet, um die Reichweite und Gesamtenergiebilanz zu verbessern. Sowohl die Integrierbarkeit als auch Produktionsanforderungen und...

weiter >>

Mobile Energieversorgungszentrale auf der ESE 2019

  Im März findet erneut die Energy Storage Europe Fachmesse in Düsseldorf statt. ZBT wird dort das Funktionsmuster einer mobilen Energieversorgungszentrale "MobFuelH2" vorstellen, die sowohl Elektrizität, Wasserstoff als auch Licht an entlegene Orte...

Im Rahmen eines Förderprojektes des Landes Nordrhein-Westfalen baut die Anleg GmbH aus Wesel gemeinsam mit dem Zentrum für Brennstoffzellentechnik ZBT eine mobile Energieversorgungszentrale für Elektrizität, Wasserstoff und Licht, mit dem Ziel,...

weiter >>

Projektstart: 3D Gestaltung von Katalysatorschichten

  Im Projekt 3D-Kat wird das ZBT zusammen mit der Technischen Universität Chemnitz mittels Inkjet-Druckverfahren eine dreidimensional gestaltete Katalysatorschicht für die PEM-Brennstoffzelle entwickeln.

Hierbei kommen unterschiedliche Tintenformulierungen zum Einsatz, um letztendlich über die gesamte Fläche eine Variation sowohl der Zusammensetzung des verdruckten Materials als auch deren Menge (Schichtdicke/Belegung) zu ermöglichen. Mit Hilfe der...

weiter >>

Hilfskraft: Untersuchung von Strömungsvorgängen in PEM‐Elektrolysezellen

  Zur Unterstützung unserer Entwicklungsarbeiten im Bereich Strömungsmechanik suchen wir ab sofort engagierte studentische Hilfskräfte aus dem naturwissenschaftlichen bzw. ingenieurstechnischen Bereich, gerne mit Laborerfahrung.

Als anwendungsorientiertes, unabhängiges Entwicklungsinstitut unterstützt das ZBT die Industrie mit dem Ziel, Wasserstoff als einen grundlegenden Energieträger zu etablieren.

Da Wasserstoff auf der Erde nicht als Primärenergieträger vorkommt, muss...

weiter >>

Projektstart "Ambition": Anwendung von Membranen in automobilen Brennstoffzellenbefeuchtern

  Zum 01.06.2018 startete das Verbund-Projekt "Ambition", in dem die ZBT GmbH zusammen mit den Projektpartnern NuCellSys GmbH und Fraunhofer IGB die Anwendung von Membranen für automobile Brennstoffzellenbefeuchter untersucht.

Der Einsatz von Befeuchtern führt bei Polymerelektrolyt-Brennstoffzellen sowohl zu einer signifi­kanten Leistungssteigerung von typischerweise über 20%, als auch zu einer deutlichen Erhöhung der Lebensdauer. Da der Einbau eines Befeuchtungssystems...

weiter >>

Projektabschluss: Virtuelles Institut – Strom zu Gas und Wärme

  Das Hauptprojekt des Virtuellen Institutes – Strom zu Gas und Wärme hat seinen Abschlussbericht über die Forschungsaktivitäten der Jahre 2015 - 2017 vorgestellt. Die Ergebnisse zur Integration von Flexibilitätsoptionen ins Energiesystem wurden in...

Das Virtuelle Institut "Strom zu Gas und Wärme" hat im Auftrag der nordrhein-westfälischen Landesregierung die Integration der Flexibilitätsoptionen vor dem Hintergrund des Energiemarktes, der Netzstabilität und des zunehmend zusammenwachsenden...

weiter >>

Abschlussworkshop Projekt SoHMuSDaSS

  Wir laden Sie herzlich zu unserem Workshop "State-of-Health-Analyse von Brennstoffzellen (SoHMuSDaSS)" ein. Der Workshop findet am 20. und 21.11.2018 (von Di. mittag bis Mi. mittag) am ZBT in Duisburg statt.

Der Workshop stellt die abschließenden Ergebnisse des Projekts SoHMuSDaSS der Partner Bosch Engineering, Fraunhofer ISE, ZBT und ZSW vor und wird wieder einen intensiven Austausch zwischen Industrie und Wissenschaft bieten. Neben den Vorträgen der...

weiter >>
Letzte Änderung:  29.05.2017