Zentrum für
BrennstoffzellenTechnik
ZBT GmbH

Aktuelles aus Forschung und Entwicklung am ZBT

Qualifizierungsmethoden für Bipolarplatten und Dichtungen

  Unterschiedlichste Mess- und Qualifizierungsmethoden im Dienstleistungsportfolio des ZBT

Im Projekt „Lebensdauerprognose“ des BMWi hat das ZBT die Aufgabe übernommen, das betriebsspezifische Degradationsverhalten von Bipolarplatten und Dichtungen zu qualifizieren udn zu quantifizieren. Hierzu werden verschiedenen Methoden zur...

weiter >>

Systemtests im Klimaschrank

  Die Klimakammern des ZBT im Einsatz

Im Projekt „FuelCell4Leisure“ werden von der enymotion GmbH in Zusammenarbeit mit dem ZBT und Dometic flüssiggasbetriebene 250-Watt-Brennstoffzellensysteme zur Stromversorgung für Anwendungen des Freizeitmarktes (Wohnmobile und Boote) entwickelt. Sie...

weiter >>

Dichtungstechnik am ZBT

  Herstellung und Qualifizierung

Für seine am ZBT durchgeführte Bachelorarbeit (Studiengang Water-Science (B.Sc.) an der Universität Duisburg-Essen) erhält Zülfü Engin im Mai 2011 den DWV-Innovationspreis für das Jahr 2010, hierzu gratulieren wir ihm sehr herzlich. Die Herstellung...

weiter >>

Wasserstoff aus Biogas

  Regenerative Energiequellen für die Wasserstoffproduktion

Die Energieversorgung muss zukünftig verstärkt auf Basis erneuerbarer Energieträger erfolgen. Die direkte Nutzung von Wind, Wasser und solarer Einstrahlung sind dabei etablierte Technologien, die eine Basis für eine regenerative Energieversorgung...

weiter >>

Numerische Simulation

  Unterstützung bei der Entwicklung von Brennstoffzellenstacks

Die Entwicklung von Brennstoffzellen erfordert ein grundlegendes Verständnis der elektrochemischen, strömungsmechanischen und strukturmechanischen Vorgänge. Am ZBT werden diese Vorgänge durch numerische Simulationen untersucht mit dem Ziel, durch ein...

weiter >>