Zentrum für
BrennstoffzellenTechnik
ZBT GmbH

Halbjahrestreffen NBW am ZBT

Das Halbjahrestreffen des Netzwerks Brennstoffzelle und Wasserstoff, Elektromobilität am 10. Juli beim ZBT in Duisburg steht im Zeichen der Forschung und Entwicklung. Herausgehoben werden die Themen Elektrolyse/Energiespeicher sowie Brennstoffzelle. Neumitgliedern wird wieder die Chance gegeben, sich im Kreis der Netzwerkmitglieder kurz vorzustellen.

Das Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff, Elektromobilität wurde im Jahre 2000 als Bestandteil der EnergieAgentur.NRW gegründet. Das Netzwerk bringt erfahrene und neue Akteure auf dem Gebiet der Brennstoffzellen- und Wasserstofftechnik sowie der Elektromobilität zusammen, um gemeinsam deren Entwicklung und Markteinführung  voranzubringen. Das Netzwerk hat inzwischen rund 450 Mitglieder und über 100 Projektpartner aus dem Bereich Elektromobilität.

ZBT 10.07.2018, 13:00 - 17:30 Uhr

12:30 Uhr

Eintreffen der Teilnehmer, Imbiss

13:00 Uhr

Begrüßung / Einführung

13:05 Uhr

Informationen aus dem Netzwerk
Dr. Thomas Kattenstein

13:15 Uhr

Status quo und Herausforderungen der Zell- und Stacktechnik
Prof. Angelika Heinzel, ZBT Duisburg

F&E im Bereich Elektrolyse/Energiespeicher

13:45 Uhr

Energiespeichertests und -Entwicklungen am ZBT
Bernd Oberschachtsiek, ZBT Duisburg

14:00 Uhr

Status Elektrolyse-Stack mit hydraulischer Verpressung
Dr. Florian Wirkert, Westfälische Hochschule

14:15 Uhr

Fortschritte im Elektrolyse-Zell- und -stackdesign
Dr. Marcelo Carmo, Forschungszentrum Jülich

14:30 Uhr

F&E zu Redox-Flow Batterien am Fraunhofer UMSICHT
Prof. Dr. Christian Dötsch / Dr. Anna Grevé FhG UMSICHT

14:45 Uhr

Neumitgliedervorstellung

  • ALANOD GmbH & Co. KG, Dr. Stefan Ziegler, Ennepetal
  • Arinox Deutschland GmbH, Stephan Condermann, Neukirchen-Vluyn
  • SAFA GmbH & Co. KG, Dr. Joachim Gerwin, Arnsberg
  • tbc

15:00 Uhr

Kaffeepause

F&E im Bereich Brennstoffzelle

15:30 Uhr

Elektrokatalyse im Spannungsfeld zwischen Aktivität und Stabilität
Prof. Wolfgang Schumann, Ruhr-Universität Bochum

15:45 Uhr

Lebensdauer von Brennstoffzellen in verschiedenen Anwendungen
Dr. Bernd Pitschak, Hydrogenics GmbH

16.00 Uhr

Produktionstechnologie für kohlenstoffbasierte Bipolarplatten
Thorsten Derieth, Centroplast Engineering Plastics GmbH

16:15 Uhr

DC/DC-Wandler für stationäre Systeme
Holger Hasselmann, KOSTAL Industrie Elektrik GmbH

16:30 Uhr

Die Renaissance der Alkalischen Brennstoffzelle
Michael Tausch, Gencell Inc.

16:45 Uhr

Besichtigung des ZBT

17:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Moderation: Dr. Frank Koch, Netzwerk Brennstoffzelle und Wasserstoff, Elektromobilität

ZBT GmbH, Carl-Benz-Str. 201, 47057 Duisburg

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstalter: EnergieAgentur.NRW

https://www.energieagentur.nrw/netzwerk/brennstoffzelle-wasserstoff-elektromobilitaet/halbjahrestreffen_des_netzwerks_brennstoffzelle_und_wasserstoff_elektromobilitaet_2018